Hubwagen

Hubwagen

Hubwagen zählen zu den grundlegenden Bestandteilen einer erfolgreichen innerbetrieblichen Logistik. Sie werden benötigt, um den Transport von Förderhilfsmitteln, wie Paletten oder Gitterboxen, auf engstem Raum einfach und schnell zu realisieren.

Dank ihrer Robustheit, Langlebigkeit und einfachen Bedienung sind sie für ihre Nutzer die perfekten Assistenten für den Warentransport.

Die wichtigsten Fakten

  • Unterteilung in Handhubwagen, Niederhubwagen und Hochhubwagen
  • Hubkraft von 3.000 - 5.400 kg
  • Waren können bis zu 5,60m gehoben werden
  • dient hauptsächlich zum Transport von Gütern auf Paletten
  • Antrieb erfolgt über Elektromotor
  • Anheben funktioniert hydraulisch
  • Preisspanne für einen neuen Hubwagen: 400 - 10.000 €, abhängig vom Modell

 

Kontakt

Vereinbaren Sie gern einen Rückruf oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir melden uns in Kürze zurück.

Ihre Anfrage

Anrede*

Was ist ein Hubwagen?

Der Hubwagen ist ein Flurförderzeug, entwickelt zum Heben von Lasten. Seine Haupteinsatzgebiete sind enge Regal- und Lagergänge, in denen er sowohl beim Ein- und Auslagern, als auch beim Kommissionieren assistiert. Darüber hinaus wird der Hubwagen in der Lagervorzone zum Be- und Entladen von LKW´s eingesetzt.

In seiner einfachsten Ausführung wird er von seinem Bediener gezogen und die Last per Hebelwirkung angehoben. Andere Modelle werden elektrisch angetrieben. Der Hubwagen wird, je nach Anforderungsprofil, in unterschiedliche Klassen, (Hand-, Nieder- und Hochhubwagen (Verlinkung)) unterteilt. Handhubwagen haben eine nur begrenzte Tragfähigkeit. In der Regel heben sie Lasten mit einem Gewicht von bis zu 3.000 kg bis zu 0,2 Meter in die Höhe. Niederhubwagen heben Lasten mit einem Gewicht bis zu 3.300 kg bis zu knapp einem Meter in die Höhe. Hochhubwagen können Lasten mit einem Gewicht von bis zu 5.400 kg auf eine Höhe von bis zu 5,60 Meter anheben. Nieder- und Hochhubwagen sind wahlweise auch mit Standplattformen ausgestattet, um so längere Transportdistanzen schnell und kräfteschonend zu bewältigen.

Schnellanfrage

Ich suche einen ...
Staplertyp
Hubhöhe bis
Anhägelast bis
Tragfähigkeit bis
Ich interessiere mich für ...

Füllen Sie einfach das Formular aus, um Ihre Anforderungen an STILL zu senden. Unsere Berater melden sich umgehend mit einem individuellen Angebot.


Schnellanfrage Formular

Anrede

Wie funktioniert ein Hubwagen?

Der Hubwagen verfügt über zwei Metallzinken, die sogenannten Gabeln. Diese werden unter die Palette geschoben. Abgerundete Gabelspitzen erleichtern das Einfädeln in die Palette. Je nach Anforderung können die Gabeln in der Höhe verstellt werden. Vorn, unter den Metallzinken, befinden sich starre Lastrollen. Im Antriebsbereich befinden sich bewegliche Räder. Diese dienen zur leichten Steuerung des Geräts.

Bei den Nieder- und Hochhubwagen treibt ein Elektromotor sowohl das hydraulische Hubgerüst als auch alle anderen Fahrfunktionen an. Zum Bewegen und Lenken des Hubwagens dient eine Deichsel am Fahrzeug. Einige Modelle von STILL nutzen die sogenannte OPTISPEED-Deichsel, ein Deichselsystem, welches die Geschwindigkeit des Fahrzeugs je nach Deichselwinkel automatisch an die aktuelle Situation anpasst.

Hochhubwagen Serie EXV / EXV-SF

Hubwagen kaufen – Was muss beachtet werden?

Das grundlegende Entscheidungskriterium beim Kauf eines Hubwagens ist die beabsichtigte Arbeitsanforderung. Anhand einer Checkliste lässt sich die geeignete Auswahl treffen.

Hubwagen-Checkliste

  • Welche Arten von Lasten sollen transportiert werden?
  • Welches maximale Gewicht haben die zu hebenden Lasten?
  • Sollen eine oder zwei Paletten gleichzeitig transportiert werden?
  • Welche Arbeitsgangbreiten stehen zur Verfügung?
  • Eignet sich die Oberfläche der Lagerwege für den Hubwagen?
  • In welchen Höhen muss ein- und ausgelagert werden?
  • Wie lang sind die Transportwege?
  • Ist das Fahrzeug leicht und präzise zu bedienen?
  • Ist das Fahrzeug ergonomisch so konstruiert, dass es der Bediener beschwerdefrei bedienen kann?
  • Bietet das Fahrzeug seinem Nutzer ein Höchstmaß an Sicherheit?

Hubwagen kaufen

Wer sich für den Kauf eines Hubwagens entschieden hat, sollte in erster Linie darauf achten, dass das Flurförderzeug eine sehr gute Qualität aufweist. Nur ein einwandfrei funktionierender Hubwagen verspricht eine hohe Lebensdauer. Es ist empfehlenswert, sich im Vorfeld auf der Hersteller-Webseite über die Angebotspalette eingehend zu informieren. Einige Hersteller, darunter auch STILL, bieten ihre Fahrzeuge im Direktvertrieb.

Was kostet ein Hubwagen?

Der Preis für einen Hubwagen ist abhängig von seiner Klasse und der jeweiligen Ausstattung:

  • Ein Handhubwagen ist üblicherweise schon für unter 400 Euro erhältlich.
  • Ein Niederhubwagen kostet in der Regel zwischen 3.500 Euro und 10.000 Euro.
  • Ein Hochhubwagen ist ab etwa 4.500 Euro erhältlich.

Hubwagen gebraucht

Im Gegensatz zu einer Neuanschaffung hat ein gebrauchter Hubwagen deutlich geringere Investitionskosten. Wer sich für den Kauf eines gebrauchten Hubwagens entscheidet, sollte darauf achten, dass das Gerät den beabsichtigten Arbeitsanforderungen entspricht. Sollte dies der Fall sein, ist der gebrauchte Hubwagen dem neuen Gerät gleichgestellt. Es sollte berücksichtigt werden, dass ein gebrauchtes Gerät einige Gebrauchspuren aufweisen kann. War der Hubwagen zuvor viel im Einsatz, spiegelt sich dies meist in seiner Optik wieder.

Abgesehen von der Optik ist es allerdings von viel größerer Bedeutung, sicherzustellen, dass das Gerät einwandfrei funktioniert. Bei Hubwagen von STILL ist dies der Fall, da auf diese Geräte eine lange Garantie gegeben wird. Auf der Webseite von STILL kann sich über die verschiedenen Angebote informiert werden. 

Welches Öl wird für den Hubwagen benötigt?

Für gewöhnlich verwenden die Hersteller der Hubwagen Hydrauliköle, gemäß der DIN 51524 Kennzeichnung für empfohlene Schmiermittel. Die klassischen und gängigsten Hydrauliköle werden in folgende Klassen eingeteilt: HL, HLP, HLPD und HVLP. Welches Öl für welchen Hubwagen verwendet werden kann, ist abhängig von dessen Einsatzgebieten. Die exakte Bezeichnung des jeweils zu verwendenden Öls ist der Betriebsanleitung des Gerätes zu entnehmen. Vor dem Einsatz eines Ölprodukts, dass in den Bedienungshinweisen des jeweiligen Hubwagens nicht genannt ist, sollte vorab immer mit dem Fahrzeughändler Kontakt aufgenommen werden. Nur die oben genannten Öle werden empfohlen. Die Verwendung von Ölgemischen oder Hydraulikflüssigkeiten kann zu schwerwiegenden und kostspieligen Störungen führen.

Was heißt Hubwagen auf Englisch?

Im Englischen gibt es viele Übersetzungen für den Hubwagen, so zum Beispiel pallet truck, lift truck, forklifts, stackers oder auch elevating truck. Die Begriffe pallet truck und lift truck sind die am meist verwendeten Ausdrücke für den Hubwagen. Im Business-Englisch wird vorwiegend der Begriff pallet truck verwendet.

Hubwagen im Einsatz
Hubwagen im Einsatz

Schnellanfrage

Ich suche einen ...
Staplertyp
Hubhöhe bis
Anhägelast bis
Tragfähigkeit bis
Ich interessiere mich für ...

Füllen Sie einfach das Formular aus, um Ihre Anforderungen an STILL zu senden. Unsere Berater melden sich umgehend mit einem individuellen Angebot.

Schnellanfrage Formular

Anrede

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben? Hier gibt es weitere Intralogistik-Lösungen.

Gabelstapler-Berater

Gabelstapler-Berater

Elektrostapler kaufen

Elektrostapler kaufen

FAQ Dieselstapler

Dieselstapler

Kommissionierer

Kommissionierer

Gabelstapler Allgemeinwissen

FAQ zu Gabelstaplern

Kommissionierer

Hubwagen

FAQ Elektrostapler

Elektrostapler