Schubmaststapler

Der Höhen-Spezialist unter den Staplern ist ganz klar der Schubmaststapler. Vor allem in Unternehmen mit Hochregallagern, in Logistikzentren oder in Kühlhäusern, ist es wichtig, dass das Fahrzeug auf engem Raum beweglich ist und dennoch große Höhen erreicht. Schubmaststapler sind exakt für die Bedingungen dieser Lagerflächen konzipiert. 

Spezielle Flurförderzeuge wie der Schubmaststapler sind in ihren Aufgabenbereichen deutlich produktiver und teilweise unabdingbar. Es gibt unterschiedliche Modelle, die sich jeweils für verschiedene Einsatzumgebungen besonders eignen. Sie möchten mehr darüber erfahren? Wir haben hier alle Informationen zum Höhen-Spezialisten zusammengetragen. Damit bleibt sicher keine Frage offen!

Kontakt

Vereinbaren Sie gern einen Rückruf oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir melden uns in Kürze zurück.

Ihre Anfrage

Anrede*
Der Schubmaststapler
Von der Blocklagerung bis hin zum Transport von Langgut: Schubmaststapler sind die Höhen-Spezialist unter den Staplern.

Was ist ein Schubmaststapler?

Ein Schubmaststapler ist ein elektrisch angetriebenes Flurförderzeug, das im Rahmen des innerbetrieblichen Transports zum Ein- und Auslagern von Paletten in den höheren Regalebenen (4 Meter – 13 Meter) sowie zum Kommissionieren von Waren eingesetzt wird. 

Schubmaster sind eine Unterkategorie der Schmalgangstapler und benötigen kein platzraubendes schweres Gegengewicht am Heck. Besonders in schmalen Regalgängen sorgt der Schubmaststapler aufgrund seiner besonderen Konstruktion für einen schnellen Paletten-Umschlag. Bei diesem Gerätetyp wird der Lastschwerpunkt mittels eines verschiebbaren Hubgerüstes so weit nach hinten verlagert, sodass Lasten von bis zu 2.500 kg auf eine Höhe von maximal 13 Metern gehoben werden können, ohne dass das Fahrzeug aus dem Gleichgewicht gerät und kippt.  

Für die Warenaufnahme wird der Mast nach vorne geschoben und bis auf den Boden abgesenkt. Nach erfolgreicher Lastaufnahme wird das Hubgerüst wieder zurückgezogen und liegt dann innerhalb der Rad-Arme. Der Schubmaster kommt so ohne Gegengewicht aus.

Was ist das Besondere am Schubmaststapler?

Das besondere an einem Schubmaststapler ist, das dieser in schmalen Regalgängen für einen schnellen Palettenumschlag sorgt. Der Stapler eignet sich optimal für den Transport von langen Waren und das Verlagern in hohen Regalen.

Wo werden Schubmaststapler eingesetzt? 

Besondere Anwendung finden Schubmaster ganz allgemein in Lagerhallen mit Hochregallagern. Sie sind in den Einsatzbereichen wie der Logistikdienstleistung, Getränke – und Lebensmittelindustrie, in den verschiedensten Hochregallagern kleinerer Unternehmen und auch in der Automobilindustrie sowie dem gesamten weiteren produzierenden Gewerbe im Dienst. Auch in Baumärkten und der holzverarbeitenden Industrie sind Schubmaststapler zu finden. Dabei kommen sie dann zum Einsatz, wenn in hohen Lagerhallen ein- und ausgelagert wird. Um einen geräuscharmen und umweltschonenden Einsatz ohne Emission von Abgasen in den Lagerhallen sicherzustellen, werden Schubmaststapler mit einem leistungsstarken Elektro-Motor angetrieben.

Zurück nach oben

So unterscheiden sich Schubmaststapler

Je nach Einsatzbedarf und Einsatzort bieten unterschiedliche Modelle für jeden Anwendungsfall die richtige Lösung. Generell sind Schubmaststapler dafür ausgelegt, auf engem Raum große Höhen zu erreichen. Schubmaster unterscheiden sich zunächst in ihrer Hubkraft sowie der Hubhöhe. Es gibt darüber hinaus spezielle technische Features und Erweiterungen, um verschiedenen Anforderungen in Lagern gerecht zu werden. 

Schubmaststapler unterscheiden sich in folgenden Aspekten:

  • Hubkraft
    Es können Lasten von 1 Tonne bis 2,5 Tonnen transportiert werden. 
  • Hubhöhe
    Die Hubhöhe reicht von 4 Metern bis 13 Metern. Dabei ist zu beachten, dass mit zunehmender Hubhöhe die Resttragfähigkeit abnimmt.
  • Hersteller
    Viele der führenden Hersteller produzieren Schubmaststapler. Ein Anbieter- und Modellvergleich ist ratsam. 
  • Preis
    Je mehr Hubkraft und Hubhöhe, desto höher ist dementsprechend der Preis. Beim Kauf sollte man vorher genau wissen, für welchen Einsatz der Schubmaststapler benötigt wird.
  • Optionale Erweiterungen
    - Höhere Resttragfähigkeit durch Laststabilisierung
    - Gewichtskontrolle
    - Verstärktes Hubgerüst
    - Wahl zwischen der 180° und der 360° Lenkung (4-Wege-Betrieb)
    - Gabelzinkenkamera / Dachkamera
    - Laserpositionierung
    - Heizung in der Fahrerkabine
    - Unterschiedliche Fahrerschutz-Dächer
    - Besondere Bereifung, auch für Außeneinsätze

4-Wege-Schubmaststapler

Ein Vier-Wege-Schubmaststapler (oder auch Vierwege-Schubmaststapler) eignet sich vor allem für den Transport langer und sperriger Güter in engen Gängen. Der Schubmaster lässt sich stufenlos in alle vier Grundrichtungen steuern, sowohl vorwärts und rückwärts als auch seitwärts. Damit eignet sich der 4-Wege-Schubmaststapler neben der Lagerung von normalen Paletten und Behältern besonders gut für den Transport von Langgut. Die Konstruktion des Vier-Wege-Schubmaststaplers ermöglicht eine besonders wirtschaftliche Nutzung von Lagerflächen, da er sich durch schmalste Arbeitsgänge zügig und präzise manövrieren lässt. Mit einem Gesamtgewicht von bis zu 2.500 kg und einer Resttragfähigkeit von bis zu 1.000 kg befördert der 4-Wege-Schubmaststapler Lasten bis zu 9,6 Meter in die Höhe.

Das besonders effiziente Manövrieren mit einem Vier-Wege-Schubmaststapler: Die Räder sind in der Regel um 360° lenkbar, sodass Drehungen, diagonales Fahren oder Rückwärtsfahren ohne Anstrengungen zu bewältigen sind. Der Fahrersitz befindet sich seitlich zum Mast. Langgut wie Rohre oder Baumstämme können problemlos und platzsparend transportiert werden.

Der 4-Wege-Schubmaststapler
Der 4-Wege-Schubmaststapler eignet sich besonders gut für den Transport von Langwaren, auch in schmalen Gängen.

Elektro-Schubmaststapler

Da die Anforderungen an den Gesundheitsschutz immer bedeutender werden, werden die Schubmaststapler mit einem Elektromotor angetrieben. Sie werden vor allem in Hochlagern eingesetzt, da diese sich meistens in Hallen befinden, weshalb Abgase natürlich vermieden werden sollten und aufgrund von Bestimmungen auch müssen.

Auch die Weiterentwicklung der Akkumulatoren und die zunehmende Nutzung von AC-Motoren bedingen, dass vornehmlich Elektromotoren für Schubmaster eingesetzt werden. Die mittlerweile sehr wartungsarmen Akkumulatoren und hohe Batteriekapazitäten, erlauben eine lange Einsatzdauer der Stapler. Neben 24-Volt-Antriebsakkus sind auch solche mit Spannungen von 48 Volt möglich.

Automatisierte Schubmaststapler

Nahezu der gesamte Materialfluss kann innerhalb eines Lagers automatisiert werden, dank automatisierter Serienfahrzeuge und der entsprechenden Technik. So auch der vertikale Transport mit Schubmaststaplern. Bei einigen führenden Anbietern wie STILL, hat sich in zahlreichen Automatisierungsprojekten die Lösung bereits bestens bewährt. Komplexe Lösungen, bestehend aus Navigation, Leitrechner, Fahrstreckenprogrammierung, Projektplanung, Inbetriebnahme und Service, machen dies möglich. Und das sowohl in neu konzipierten als auch bestehenden Lagern. 

Zurück nach oben

Schubmaststapler FM-X
Der automatisierte Schubmaststapler FM-X von STILL.

Schubmaststapler Vorteile-Nachteile

Der Vorteil des Schubmaststaplers liegt vor allem in der Möglichkeit, schwere Lasten in sehr große Höhen sicher zu heben. 

Ein weiterer Vorteil ist die Wendigkeit, die erlaubt, lange und schwere Gegenstände durch schmale Gänge zu transportieren. 

Einige Geräte verfügen über zusätzliche Assistenzsysteme, wie zum Beispiel Laststabilisierungen. Bei dieser werden die Schwingungen des Mastes durch einen automatischen Ausgleichsimpuls innerhalb von Sekunden gestoppt. Damit reduziert sich die Wartezeit vor dem Ein- und Ausstapeln enorm. Ergebnis: Eine deutliche Steigerung der Umschlagsgeschwindigkeit. 

Zudem sind einige Geräte mit einem zusätzlichen Steuerungssystem, bei STILL „OPTISPEED“ genannt, ausgestattet. Diese Art von System sorgt dafür, dass bei jedem Arbeitsvorgang exakt die Fahrzeugleistung bereitgestellt wird, die abhängig von Gewicht und Hubhöhe, eine effiziente Nutzung der Energie sicherstellt. So werden die Fahrzeugbewegungen für einen effizienten Warenumschlag optimiert.

Hier die Vor- und Nachteile auf einen Blick:

+ ideal für das Ein- und Auslagern von Ware in Hochregalen

+ durch die Konstruktion benötigt der Schubmaster weniger Gegengewicht als der Hubmaststapler

+ die Schubmaster können somit kürzer gebaut werden, wodurch Raum gewonnen wird

+ schnell und zuverlässig in den schmalsten Gängen

+ optimaler Transport von Langgut durch 4 Wege Konstruktion

+ kraftvolle Beschleunigung in Verbindung mit hoher Fahrgeschwindigkeit (bis 14 km/h)

+ hebt Lasten sicher in besonders hohe Höhen von bis zu 13 Metern

+ Hubgeschwindigkeiten bis zu 0,50 m/s

+ Tragfähigkeiten von 1.000 kg bis 2.500 kg

+ gute Gewichtskontrolle der geladenen Last

+ hohe Bodenfreiheit 

+ Spezialbereifung bei manchen Modellen, wodurch sie für den Außenbereich geeignet sind

+ Assistenzsysteme wie Hubhöhenvorwahl, ALS oder optionales Kamerasystem

+ feinfühlige Steuerungen mit Joystick

+ erleichtertes Arbeiten bei maximaler Präzision

+ durchdachtes Sicherheitskonzept 

+ erhöhte Sicherung bei Kurvenfahrten (z.B. durch das Assistenzsystem Curve Speed Control)

+ optionale 360°- Lenkung

+ sichtoptimiertes Schutzdach, Fahrersitz mit Neigemechanik 

+ umweltschonend durch Elektro-Antrieb 

+ Längerer Einsatz und optimale Ressourcennutzung durch Energierückgewinnung beim Bremsen

 

- die meisten Modelle haben kleine Räder, dadurch ist ein ebener Untergrund nötig

- Sicht ist nach vorne etwas eingeschränkt bei Drei- und Vierfachmasten 

- Schubmaststapler sind etwas langsamer als Hubmaststapler

Zurück nach oben

FM-X Schubmaststapler
Curve-Speed-Illustration des FM-X Schubmaststaplers von STILL: Das System Curve-Speed-Control regelt die Fahrgeschwindigkeit automatisch in Abhängigkeit vom Lenkwinkel.

Checkliste zur Anschaffung eines Schubmaststaplers

  • Soll vorwiegend Langgut transportiert werden?
    - Gerade bei langen Gegenständen, wie Holzlatten oder Rohren, eignet sich der 4-Wege-Stapler
  • Welches maximale Gewicht haben die zu hebenden Lasten?
    - Schubmaster können Lasten von bis zu 2,5 Tonnen heben.
  • Bis zu welcher Höhe sollen die Lasten gehoben werden?
    - FM-X von STILL: bis zu 13 Meter Stapelhöhe mit einer maximalen Tragfähigkeit von 2.000 kg.
    - FMX-SE von STILL: bis zu 8 Meter mit einer maximalen Tragfähigkeit von 2.000 kg. 
    - FM-4W Vier-Wege-Schubmaststapler von STILL: bis zu 9 Meter mit einer maximalen Tragfähigkeit von 2.500 kg.
  • Bietet das Fahrzeug seinem Nutzer ein Höchstmaß an Sicherheit?
    - Schubmaststapler müssen mit einem Dach ausgerüstet sein, das den Staplerfahrer im Ernstfall gegen herabfallende Lasten schützt.
    - Je nach Einsatzgebiet kann zusätzlich ein Lastschutzgitter erforderlich sein.
  • Ist eine hohe Umschlagleistung gewünscht?
    - Für besonders hohe Umschlagsleistungen empfehlen sich Assistenzsysteme wie Hubhöhenvorwahl, Laststabilisierung oder ein optionales Kamerasystem.
  • Ist eine spezielle Fahrerkabine erforderlich?
    - Ob besonders geräumig oder platzsparend, mit Sitz ausgestattet oder ob mit Heizung für Kühlhäuser geeignet, es gibt unterschiedliche Ausstattungen.
  • Welche Arbeitsgangbreiten stehen zur Verfügung?
    - Für besonders schmale Gänge ist der 4-Wege-Schubmaster am besten geeignet.
  • Soll das Fahrzeug leicht und präzise zu bedienen sein?
    - Die feinfühlige Steuerung mit Joystick und Assistenzsysteme wie Kurven-Kontroll-Systeme, machen den Schubmaster besonders leicht bedienbar.
  • Ist der Boden, auf dem der Stapler fährt, eben oder uneben?
    - Für unebene Böden und Außeneinsätze, wo auch mal Nässe und Glätte vorkommen kann, ist eine besondere Bereifung notwendig.
  • Wird der Stapler in geschlossenen Räumen benutzt?
    - Schubmaststapler eignen sich mit ihren Elektro-Antrieben besonders gut für Inneneinsätze.

Schubmaststapler Kosten 

Je nach Modell, maximaler Hubhöhe, Tragkraft und Ausstattung des Schubmaststaplers richtet sich auch der Preis. Um eine genaue Aussage über den Preis eines Neugerätes treffen zu können, muss zunächst eine Reihe von Eigenschaften wie Ausstattung oder Anbaugeräte des Staplers festgelegt werden. 

Lassen Sie sich in diesem Fall von einem Experten beraten, der Ihnen hilft, für Ihre Bedürfnisse den passenden Schubmaststapler zu finden. 

Schubmaststapler können auch gebraucht erworben werden. Sie erhalten beispielsweise bei STILL schon unter 10.000 Euro Schubmaster, die von Servicetechnikern im Vorfeld eingehend geprüft und mit STILL-Ersatzteilen aufgerüstet wurden. Der Direktvertrieb von STILL garantiert professionell aufbereitete und generalüberholte Schubmaststapler und andere gebrauchte Stapler und Lagertechnik zu Preisen unterhalb von Neugeräten. 

Auch bei den Gebrauchten erhält man dort die Premiumqualität, für die STILL weltweit bekannt ist. Vielseitige Finanzierungsmöglichkeiten und Serviceangebote bieten ein zusätzliches Plus an Flexibilität und Sicherheit.

Sie sind sich nicht sicher, welcher Gabelstapler exakt zu Ihren Anforderungen passt? Kein Problem: Mit unserem Gabelstapler-Berater finden Sie im Handumdrehen geeignete Fahrzeuge.

Zum Gabelstapler-Berater

Checkliste für die richtige Stapler-Finanzierung

  • Sie benötigen den Schubmaststapler nur für eine begrenzte Zeit?
    - Hier bietet sich die Miete an. Dies ist flexibel und bedarf keiner Investition.
  • Der Stapler soll rund um die Uhr im Einsatz sein?
    - Empfehlenswert ist hier ein Rundum-Sorglos-Service-Paket, das Sicherheitsprüfungen und den Tausch defekter Teile enthält.
  • Der Stapler soll über Jahre hinaus in Gebrauch sein?
    - Hier bietet sich der Mietkauf, das Leasing oder der Direktkauf an.
  • Die neuste Technik für den Schubmaststaplers ist Ihnen wichtig?
    - Beim Leasing haben Sie die Möglichkeit nach Vertrags-Ende das alte Gerät abzugeben und unkompliziert ein neues Gerät zu leasen.
  • Die Finanzierungskosten sollen möglichst umfänglich und zügig abgeschrieben werden?
    - Ziehen Sie einen Steuerberater hinzu, mit dem Sie Optionen fürs Leasing oder Mietkauf durchsprechen können.
  • Sie möchten einen preisgünstigeren Schubmaststapler erwerben?
    - Informieren Sie sich über Gebrauchtstapler bei renommierten Händlern.

Schubmaststapler kaufen – Die Finanzierungsmöglichkeiten

Hersteller bieten für die Anschaffung eines Schubmaststaplers eine Vielzahl von Finanzierungsoptionen. Oft werden Serviceleistungen wie Wartung und Sicherheitsprüfungen mit Angeboten verbunden. Neben der Kreditfinanzierung sind der Mietkauf und das Leasing die am häufigsten gewählten Optionen. Hier die einzelnen Optionen auf einen Blick:

Schubmaststapler kaufen

Wer sich für den Kauf eines Schubmaststaplers entscheidet, sollte darauf achten, dass das Flurförderzeug eine sehr gute Qualität aufweist. Nur ein einwandfrei funktionierender Schubmaststapler verspricht eine hohe Lebensdauer. 

Schubmaststapler kaufen können Sie sowohl im Direktvertrieb der Hersteller als auch bei Vertragshändlern. Im Vorfeld sollte eine umfangreiche Bedarfsanalyse erstellt werden. Hierbei hilft beispielsweise die bereits oben erwähnte Checkliste. 

Kaufen Sie einen Schubmaststapler nicht an Ihrem Bedarf vorbei. Wenn sich Ihr Unternehmen rasant entwickelt, ist es sinnvoller ein Gerät zunächst zu mieten. Informieren Sie sich zudem eingehend auf den Hersteller-Webseiten über die Angebotspalette oder lassen Sie sich persönlich beraten. 

Sitz- und Fußplatten Schubmaststapler
Die Sitz- und Fußplatten lassen sich per Option proportional in der Höhe verstellen. So können individuelle Komforteinstellungen für unterschiedliche Bediener getätigt werden.

Schubmaststapler mieten

Die Stapler-Miete ist geeignet für die kurzfristige Bedarfsdeckung. Sollte ein Schubmaststapler beispielsweise nur saison- oder auftragsbedingt benötigt werden, ist es meist rentabler, ihn zu mieten.

Bei der Schubmaststapler-Miete handelt es sich um eine kurzfristige Nutzungsüberlassung. Die Geräte können entweder für Stunden oder Tage in der Kurzfristmiete oder auch für mehrere Monate angemietet werden. 

Die Mietraten werden vertraglich festgehalten und bleiben während der Laufzeit konstant. Ein weiterer Vorteil der Miete ist, dass Mietraten sofort abzugsfähige Betriebsausgaben sind. Sie müssen kein Eigenkapital einsetzen und schonen dadurch Ihre Kreditlinien. Es ist empfehlenswert, sich auf den Webseiten der Hersteller über die Preise und Konditionen im Vorfeld zu erkundigen. STILL bietet beispielsweise einen Full-Service an, das heißt, dass keine Folgekosten für Wartung und Reparatur entstehen. 

Schubmaststapler Mietkauf

Der Mietkauf ist besonders für Unternehmen geeignet, die das Gerät langfristig besitzen möchten. Bei dem Mietkauf handelt es sich um einen Ratenkauf. Der Stapler wird gemietet und über die monatlichen Mietraten abbezahlt. Sie erhalten also die Nutzungsüberlassung mit Eigentumserwerb für das Gerät. 

Vorteil dieser Finanzierungsform liegt in der individuellen Laufzeitgestaltung. Lediglich der Zinsanteil der Rate ist als Betriebsausgabe sofort abzugsfähig. Die Mietraten bleiben auch hier während der Laufzeit konstant. Auch bei dieser Finanzierungsform haben Sie kein Eigenkapitaleinsatz, sind flexibel in der Laufzeitgestaltung und schonen die Kreditlinien.

Zurück nach oben

Schubmaststapler im Einsatz
Erhöhte Sicherheit im Lager und innerbetrieblichen Verkehr bieten unter anderem das STILL Safety Light und der Panoramarückspiegel.

Schubmaststapler leasen

Wer einen Schubmaststapler weder kaufen noch mieten möchte, hat die Möglichkeit, ein Gerät oder gleich eine ganze Flotte zu leasen. 

Leasing ist eine Finanzierungsmöglichkeit für mittel- und langfristig genutzte Flurförderzeuge. In der Regel wird bei einem Leasinggerät nicht der gesamte Gerätepreis bezahlt, sondern nur eine vereinbarte Monatsrate. Dies eignet sich besonders für Unternehmen, die einen langfristigen Einsatz planen. Es gibt verschiedene Arten von Leasing-Verträgen – meist sind diese in einigen Punkten auch flexibel verhandelbar. 

Die Raten sind als Betriebsausgaben sofort abzugsfähig und die Restwertgestaltung ist individuell regelbar. Nach dem Vertragsende wird der Stapler beispielsweise einfach zurückgegeben und ein neuwertigeres Gerät geleast oder die Leasing-Laufzeit zu anderen Konditionen verlängert. 

Vorteil dieser Finanzierungsform ist die geringe monatliche Kostenbelastung durch die Restwertkalkulation. Bei einigen Herstellern können auch gebrauchte Schubmaststapler geleast werden.

Schubmaststapler gebraucht kaufen

Das umfangreiche Angebot an gebrauchten Schubmastern hält für jeden Bedarf die passende Lösung bereit, die sofort verfügbar ist und auf Wunsch kurzfristig im Betrieb angeliefert werden kann. 

Wer einen Schubmaststapler gebraucht kaufen möchte, sollte jedoch darauf achten, dass das Gerät den beabsichtigten Arbeitsanforderungen entspricht. Der Kauf eines Gebrauchtgerätes empfiehlt sich jedoch nur bei einem renommierten Hersteller. Die gewünschte Funktionalität des Gerätes ist so sichergestellt und bei Rückfragen steht fachgeschultes Personal zur Verfügung. 

Bei STILL gibt es beispielsweise eine lange Garantie und Gewährleistung auf Schubmaststapler. Die gebrauchten Stapler werden eingehend geprüft und gewartet, sodass sie im einwandfreien Zustand auf dem Gebraucht-Markt angeboten werden können. Elektro-Gabelstapler, zu denen auch Schubmaststaplern in der Regel gehören, sind wartungsarm und deshalb als Gebrauchtstapler besonders beliebt. 

Der jeweilige Zustand des Staplers lässt sich bei STILL Gebrauchtstaplern anhand der Geräte-Klassifizierung erkennen. Die Stapler werden in drei Klassen eingeteilt und man bekommt einen transparenten Blick über den technischen Stand. So sind böse Überraschungen ausgeschlossen.

Zurück nach oben

Klassifizierung Bronze Silber Gold
FEM Neu Neu Neu
Technik Betriebsbereit Werkstattgeprüft Werkstattüberholt
Gewährleistung Ohne 3 Monate, jedoch längstens 300 Stunden 6 Monate, jedoch längstens 600 Stunden
Lack Wie gesehen Aufgefrischt Neuwertig
Gerätealter Ohne Beschränkung Ohne Beschränkung Max. 5 Jahre
Batterie Intakt Einwandfrei neuwertig

Berufsbild Schubmaststaplerfahrer 

Schubmaststaplerfahrer sind primär für die ordnungsgemäße Ein- und Auslagerung der Ware in die Hochregallager verantwortlich. Zudem beladen und entladen sie mithilfe von Schubmaststaplern Container und LKWs. Um den Job eines Schubmaststaplerfahrers ausüben zu dürfen, muss der Fahrer ein Flurfördermittelschein (umgangssprachlich auch Staplerschein genannt) vorweisen können.

Führerschein für Schubmaststapler

Der Flurfördermittelschein (umgangssprachlich auch Staplerschein genannt) gibt die Berechtigung zum betrieblichen Führen von Flurförderzeugen. Die Kosten für einen Staplerschein liegen zwischen 80 und 150 Euro. In der Regel übernehmen große Unternehmen die Kosten für ihre Mitarbeiter. Wer allerdings bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben möchte, sollte die Kosten für den Flurfördermittelschein selber tragen.

Häufig gestellte Fragen 

Gibt es Schubmaststapler mit Kabine?

Ja, es gibt Windschutz- und Vollkabinen oder solche mit sichtoptimiertem Schutzdach.Die Fahrerkabine des Schubmaststaplers ist so konstruiert, dass der Schubmaststaplerfahrer nicht in Fahrtrichtung sitzt, sondern seitlich, um 90 Grad gedreht. So hat der Fahrer eine bessere Sicht auf die Last und kann das Fahrzeug in alle Richtungen steuern.

Wie schnell fährt ein Schubmaststapler?

Mit einer maximalen Fahrgeschwindigkeit von 14 km/h gehört der Schubmaststapler zu den schnelleren Flurförderzeugen.

Wie wird Schubmaststapler Englisch übersetzt?

Die englische Übersetzung für den Schubmaststapler lautet reach truck. Die Übersetzung für den Vier-Wege-Schubmaststapler lautet 4-way reach truck.

Wie oft müssen Gabelstapler geprüft werden?

Mindestens einmal pro Jahr muss bei Gabelstaplern eine FEM 4.004-Prüfung nach der Vorschrift für Flurförderzeuge (BGV D 27) durchgeführt werden. Alle Details werden mit speziellen Prüfeinrichtungen genauestens durchgecheckt. 

Wann kippt ein Schubmaststapler?

Bei dem Schubmaster wird der Lastschwerpunkt so weit nach hinten verlagert, dass Lasten von bis zu 1.000 kg auf eine Höhe von maximal 13 Metern gehoben werden können, ohne dass das Fahrzeug aus dem Gleichgewicht gerät und kippt. Die zulässige Tragkraft darf keinesfalls überschritten werden, sonst kann es passieren, dass der Mast des Staplers ins Schwanken gerät und das Fahrzeug schlimmstenfalls kippt. 

Wie kann ich verhindern, dass der Schubmaststapler kippt? 

Das Gewicht sollte so aufgenommen werden, dass der Schwerpunkt der Last möglichst weit hinten auf der Gabel liegt. Senken Sie vor Fahrtbeginn die Last ab, da sich durch das Anheben der Gesamtschwerpunkt verschiebt und mit Schwingungen des Mastes zu rechnen ist. Um das Gegengewicht zu erhöhen, ist das Mitnehmen von Personen und das Anhängen von Gegengewichten untersagt. Die Unfallgefahr bei diesen Praktiken ist zu hoch.

Wie kann ich beim Kauf eines Schubmaststaplers sparen? 

Viele erstklassige Händler bieten gebrauchte Gabelstapler an, die auf Herz und Nieren geprüft wurden. Bei STILL werden die Gebrauchtgeräte mit Originalteilen aufgerüstet und erst in den Wiederverkauf gegeben, wenn die technischen Anforderungen und die Sicherheitsstandards des Staplers voll umfänglich gegeben sind.

Zurück nach oben

Unterschied zwischen Schubmaststapler und Gabelstapler

Gabelstapler sind in erster Linie für den Transport von Paletten und das Einlagern in Höhen von bis zu 7 Metern ausgelegt. Schubmaststapler hingegen werden hauptsächlich in Lagern eingesetzt, wenn es darum geht, Waren in hohen Regalen in bis zu 13 Meter Höhe ein- und auszulagern. 

Sie sind in den verschiedensten Branchen im Einsatz, von der Lebensmittelindustrie, über Logistikbetriebe bis hin zur Automobilbranche.


Schnellanfrage

Ich suche einen ...
Staplertyp
Hubhöhe bis
Anhägelast bis
Tragfähigkeit bis
Ich interessiere mich für ...

Füllen Sie einfach das Formular aus, um Ihre Anforderungen an STILL zu senden. Unsere Berater melden sich umgehend mit einem individuellen Angebot.

Schnellanfrage Formular

Anrede

Nicht das gefunden, wonach Sie gesucht haben? Hier gibt es weitere Intralogistik-Lösungen.

Gabelstapler-Berater

Gabelstapler-Berater

FAQ Dieselstapler

Dieselstapler

Gabelstapler Allgemeinwissen

FAQ zu Gabelstaplern

FAQ Elektrostapler

Elektrostapler

Elektrostapler kaufen

Elektrostapler kaufen

Kommissionierer

Kommissionierer

Kommissionierer

Hubwagen